Wenn ein neuer Roman beginnt

Ein neuer Roman beginnt bei mir immer mit Recherche. So auch dieses Mal. Um die Erlebnisse meiner Großeltern väterlicherseits aufschreiben zu können, brauche ich Details. Daher habe ich bereits einige Gespräche mit meiner 95jährigen Oma geführt.

Nun geht es weiter mit Besuchen im Westwallmuseum "Gerstfeldhöhe", Nachforschungen in Archiven und jetzt kommen auch die Papiere zum Einsatz, die ich von der Deutschen Dienststelle und vom Deutschen Roten Kreuz zur Verfügung gestellt bekommen habe und die viele wichtige Informationen über den Werdegang meines Großvaters während der Kriegszeit enthalten. Wie ihr seht bewege ich mich auch in meinem dritten Roman wieder in der Zeit des Zweiten Weltkrieges,. Doch bevor dieser Roman zu Ende geschrieben ist, freue ich mich schon auf die Veröffentlichung meiner Geschichte um Elise. Die Heidelbeerfrau wird nämlich im September 2018 in die Welt entlassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0