09. Januar 2018
Puuuh, Elise macht mich fertig. Die hat Ideen, unfassbar. Da plant sie doch tatsächlich, mit dem Kind nach Aschau zu fahren. Ob das gut geht? Ob sie die Reise wirklich antritt? Warum sie überhaupt dorthin will? Das lest ihr im Laufe des Jahres im neuen Roman mit dem Arbeitstitel "Butterschuhe", dem Folgeband vom Heidelbeerkind.
05. Januar 2018
Jetzt ist es also offiziell: Das Heidelbeerkind begleitet die Wanderausstellung "Anne Frank" durch die Pfalz. Engagiert wurden wir vom Bezirksverband Pfalz. Voller Stolz und Vorfreude kann ich heute verkünden, dass ich neben klassischen Lesungen auch einen Workshop für Schüler anbieten werde. In verschiedenen "Entscheidungsstationen" lernen die Jugendlichen das Leben ihrer Vorfahren während der Kriegsjahre kennen. Mehr verrate ich noch nicht. Aber Elise und ich sind sehr sehr glücklich!...
31. Dezember 2017
Mit dem Jahr 2017 geht auch die großartige Aktion von Autoren für mukoviszidosekranke Kinder zu Ende. Es sind insgesamt Spenden von 875.-€ eingegangen. An dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN an alle, die mit einer Geldspende gezeigt haben, wie schön es ist, zu helfen. Ein riesengroßer Dank geht heute an meine fantastischen Autorenkollegen, die ohne zu zögern ihre Zusagen gaben und mit ihren Buchspenden die Aktion überhaupt ermöglicht haben.
30. Dezember 2017
Eine großartige Dezemberaktion neigt sich ihrem Ende zu. Mit Nicole Staudinger versteckt sich am letzten Samstag des Jahres eine Bestsellerautorin im Kalender.
29. Dezember 2017
Über die Autorin: Sandra Wiedemann wurde 1978 in Südbayern geboren, wo sie heute auch mit ihrer Familie lebt. Im Dezember 2012 erlebte sie ihren ganz persönlichen Alptraum und beschloss spotan, ein Buch darüber zu schreiben: "Am Ende aller guten Hoffnung - Sterbehilfe im Mutterleib?" Es war ihre Art der Therapie und sollte - im Idealfall - auch anderen Betroffenen helfen, die in einer ähnlichen Lage sind wie sie selbst damals. Inzwischen ist auch ihr Fortsetzungsbuch erschienen: "Zurück...
28. Dezember 2017
Auch zwischen den Jahren haben sich einige Autoren bereit erklärt, die Aktion für mukoviszidosekranke Kinder zu unterstützen und somit den fleißigen Spendern eine Freude zu bereiten.
27. Dezember 2017
Die Studentin Sarah hat das Gefühl zu verbrennen und rennt in ihrer Panik nackt auf die Autobahn. Nach einer erfolglosen psychiatrischen Behandlung erfährt sie, dass die weiblichen Mitglieder ihrer Familie bereits über Generationen hinweg an solchen Visionen zugrunde gingen. In ihrer Not entschließt sie sich zu einer Reise nach Indien, denn dort scheint der Ursprung ihrer Qual zu liegen. Immer wieder an ihrem eigenen Verstand zweifelnd kommt Sarah einer lange zurückliegenden Tragödie auf...
26. Dezember 2017
Ulla Weinheim, weder jung noch alt, lebt vor den Höhen eines deutschen Mittelgebirges und oft zwischen den Welten. Jene, die wir Realität nennen, und die der Fantasie. Gelegentlich schreibt sie über beide, doch selten teilt sie ihre Geschichten mit der Öffentlichkeit. Und ja, fotoscheu ist sie auch. Eine der Geschichten von Ulla Weinheim findet sich in der Anthologie "Bankerl-G´schichten". Und ganz aktuell ist die Autorin auch in der Anthologie "Kampenwand" (Veröffentlicht am 10.12.2017)...
25. Dezember 2017
Jeden Tag ein/e ander/e AutorIn - jeden Tag tolle Bücher zu gewinnen. Macht mit und unterstützt den guten Zweck mit einer Spende ab 1.-€ für mukoviszidosekranke Kinder wandert Ihr in den Lostopf. Spendenkonto: DE54 5425 0010 0142 0091 09 Paypal: kleine-schritte-tun@web.de
24. Dezember 2017
Jeden Tag ein/e ander/e AutorIn - jeden Tag tolle Bücher zu gewinnen. Macht mit und unterstützt den guten Zweck mit einer Spende ab 1.-€ für mukoviszidosekranke Kinder wandert Ihr in den Lostopf. Spendenkonto: DE54 5425 0010 0142 0091 09 Paypal: kleine-schritte-tun@web.de

Mehr anzeigen