ROMANE


historische Romane

Da, wo du bist

1. September 1939: Während die deutsche Wehrmacht Polen überfällt, begegnen sich im Westen Deutschlands der einundzwanzigjährige Soldat Walter und die junge Fabrikarbeiterin 
Elisabeth. Er ist fasziniert von ihrer Ausstrahlung und ihr schmeichelt seine Beharrlichkeit. So oft wie möglich treffen sich die beiden.
Mit dem Einmarsch in Frankreich endet der Sitzkrieg entlang der deutsch-französischen Grenze. Auch Walters Soldatendasein nimmt eine erste entscheidende Wendung. Als Besatzer in Paris geht es ihm bestens und ein Treffen mit Coco Chanel versüßt den Aufenthalt – nicht nur für ihn. Doch dann muss er nach Russland und Erschütterung macht sich breit.
Was bedeutet Warmherzigkeit in den eisigen russischen Weiten? Welche Gedanken treiben ihn während der Gefechte um? Was geschieht in der fernen Heimat mit Elisabeth? Schafft es Walter, sich selbst und seiner Liebe treu zu bleiben?

 

ISBN978-3-89801-451-9

Hardcover, Schutzumschlag

290 Seiten

19,80 €

  • 0,4 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

»Elise, pass auf!«, hörte sie Großvaters Stimme hinter sich, als sie so schnell sie konnte, aus dem Hof lief.
»Lass es nicht wahr sein. Lass es nicht wahr sein ...« Unzählige Male wiederholte Elise diesen innigen Wunsch. Sie versuchte zu beten, doch es gelang ihr nicht. Schweiß rann von ihrer Stirn über die Wange. Sie hörte sich selbst schnaufen, stolperte über die Beerensträucher. Mit großen Schritten jagte sie vorbei an der Waldhütte, in Richtung der Quelle. Ein Weg, der ihr so vertraut war. Doch heute schien er ihr fremd. Da durchdrang ein markerschütternder Schrei ihren Körper. »Friiitz!«
War das Hans´ Stimme?
(Auszug aus Heidelbeerfrau)

Heidelbeerfrau - Historischer Roman

Clausen im Pfälzerwald im August 1945:

Elise und ihre Familie haben die Kriegswirren überwunden, doch Normalität will nicht einkehren. Es gibt kaum bezahlte Arbeit. Trotzdem versucht Elise alle, um ihren Sohn und die Familie über Wasser zu halten. Zufällig trifft sie auf einen Schuhfabrikanten, der ihr Arbeit gibt. Zunehmend leidet sie jedoch darunter, dass Julius, der Vater ihres Kindes, nicht mehr aus französischer Kriegsgefangenschaft heimkehren könnte. Seit Monaten gibt es kein Lebenszeichen von ihm. Ob er noch lebt? Ob seine Liebe groß genug ist? Eines Tages erhält sie Post von seiner Mutter ...

 

Vergebens hoffen viele Menschen darauf, dass sich ihre Situation nach Kriegsende verbessert. Es dauert nicht lange, bis einstige Nazis wichtige Posten bei den Alliierten besetzen. Erneut leidet die Zivilbevölkerung unter deren Machenschaften. Doch Elise lässt sich nicht unterkriegen.

12,00 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1


Heidelbeerfrau - Historischer Roman

Clausen im Pfälzerwald im August 1945:

Elise und ihre Familie haben die Kriegswirren überwunden, doch Normalität will nicht einkehren. Es gibt kaum bezahlte Arbeit. Trotzdem versucht Elise alle, um ihren Sohn und die Familie über Wasser zu halten. Zufällig trifft sie auf einen Schuhfabrikanten, der ihr Arbeit gibt. Zunehmend leidet sie jedoch darunter, dass Julius, der Vater ihres Kindes, nicht mehr aus französischer Kriegsgefangenschaft heimkehren könnte. Seit Monaten gibt es kein Lebenszeichen von ihm. Ob er noch lebt? Ob seine Liebe groß genug ist? Eines Tages erhält sie Post von seiner Mutter ...

 

Vergebens hoffen viele Menschen darauf, dass sich ihre Situation nach Kriegsende verbessert. Es dauert nicht lange, bis einstige Nazis wichtige Posten bei den Alliierten besetzen. Erneut leidet die Zivilbevölkerung unter deren Machenschaften. Doch Elise lässt sich nicht unterkriegen.

12,00 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1


»Du warst in der Nacht bei ihm?«

»Ja.«

Ungläubig sah er sie an. »Kind, was machst du nur?«

»Bitte, Großvater.«

»Sein Körper muss gekühlt werden.«

»Aber das habe ich doch gemacht. Ich habe ihn zur Quelle gebracht und dort ins Wasser gelegt. Die halbe Nacht.«

»Meine Güte, Mädchen …«

»Ich kann ihn doch nicht sterben lassen.« Verzweifelt schüttelte Elise den Kopf.

»Wenn er es von der Hütte zur Quelle geschafft hat, dann wird das schon wieder.«

Elise starrte ihn an. »Ich … ich habe ihn dorthin geschleift. Er ist bewusstlos!«

»Oh, mein Gott.«

(Auszug aus Heidelbeerkind)

Heidelbeerkind - historischer Liebesroman

Clausen, ein kleines Dorf im Pfälzerwald im August 1944:

Elise liebt es, die morgendliche Ruhe der Natur auf sich wirken zu lassen. Sie pflückt Heidelbeeren, als sie plötzlich dieses Ächzen hört. Ängstlich und neugierig zugleich sieht sie sich um. Zwischen den Hecken liegt ein verwundeter Soldat. Die Panik ist ihm anzusehen. Obwohl Elise weiß, dass auf die Hilfe für Fahnenflüchtige Zuchthaus steht, versteckt und versorgt sie den Fremden in der Waldhütte ihres Vaters. Doch Nazis lauern überall …

Obwohl viele Menschen die Ausmaße des Hitlerregimes gar nicht erfassen konnten, gab es unter ihnen diejenigen, die sich auflehnten und nicht dem verbreiteten Stimmungsbild folgten. Einer dieser Menschen war Elise.

12,00 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1


Liebesromane


Ein Highlight der Geschichte ist "Onkel Rudi", der mit allerlei Weisheiten auf "Bärmesenserisch" daherkommt und für jeden immer ein gutes Wort hat. Bei den Lesern hat er sich in Windeseile in die Herzen "gebabbelt". (Steffen Berberich, Journalist der Pirmasenser Zeitung)

Bier mit DIR – Ein frisch gezapfter Liebesroman

Wozu braucht man(n) eine Frau, wenn es Bier gibt?

Ben führt einen erfolgreichen Bier-Blog und kümmert sich um ein großes IT-Projekt in der Firma. Privat läuft es jedoch alles andere als rund. Die Beziehung zu seiner langjährigen Freundin scheitert. Frustriert beschließt er, ohne Frau zu leben.

Wenn da nur nicht die neue Kollegin wäre. Lisa, die im Job immer den Durchblick hat, steuert mit einem stalkenden Ex und einem auf Karriere versessenen Verehrer von einer Katastrophe in die nächste. Dabei stellt sie Bens Welt gleich mit auf den Kopf. Kann das gut gehen?

13,50 €

  • 0,3 kg
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1